27. April 2018


           
Chronical Moshers Open Air 2015

 

 

 
         
 

Vorbericht

12. - 14. Juni 2015

Es ist Anfang April und so langsam aber sicher stehen für viele die ersten Festivals vor der Tür. Zugegeben, bei den momentanen Temperaturen noch etwas schwer vorstellbar, aber die ersten Tage mit etwas Sonnenschein haben schon Lust gemacht.
Seit vielen Jahren versuche ich die „Standardauswahl“ an Festivals zu erweitern, um Abwechslung zu haben. Das war bis dato ziemlich erfolgreich und so kann ich aus eigener Erfahrung sagen, dass gerade die kleineren Festivals sehr lohnenswert sind. Wer also mal über seinen Wackenhorizont hinaus schaut, wird schnell merken was ich meine. Mit dieser Einstellung stehe nicht alleine da, wie  mein Chefredakteur Torsti mir kürzlich bewiesen hat. Bei der Festival Planung der Pommesgabel-Redaktion stand dieses Jahr das Chronical Moshers Festival auf dem Plan. Ich wäre nicht ich, wenn ich mir so eine Gelegenheit entgehen lassen würde. Schnell stand unser Wochenendtrip fest.

Naglfar auf dem Chronical Moshers
Naglfar

Die Chronical Moshers sind ein bereits seit über dreißig Jahren aktiver Metal Club, mit Sitz in Reichenbach/Sachsen. Seit 2002 findet in Hauptmannsgrün Nahe Reichenbach das Chronical Moshers Open Air (CMOA), sprich dieses Jahr bereits zum dreizehnten Mal, statt. Unter dem Motto „Von Fans für Fans“ ist das Festival für faire Preise und ein familiäres Umfeld auch über die Landesgrenzen hinaus bekannt. So werden auch wir dieses Jahr, wie etwa tausend andere Metaller am zweiten Juniwochenende dem Ruf folgen und uns auf den Weg ins Vogtland machen. Das Line-up kann sich mit internationalen Bands wie Dying Fetus, Naglfar, God Dethroned, Krisiun, Impaled Nazarene und Hate wirklich sehen lassen und muss sich hinter großen Festivals nicht verstecken. Aber auch nationale Größen wie Dew-Scented, Atrocity, My Darkest Hate, Accuser, Ereb Altor, Nervecell und die ehemals deutschen Protector, zählen zu den diesjährigen Highlights auf dem CMOA.

Wer als vom 12. bis 14. Juni noch nichts vor hat, kann sich für 37,50€ auf der Internetseite der Chronical Moshers www.metalclub-reichenbach.de oder auf einschlägigen Seiten seine limitierten Tickets sichern.
Wir freuen uns auf jeden Fall auf ein klasse Wochenende und unvergessliche Momente mit alten und neuen Metalfreunden.
Horns up und wir sehen uns in Hauptmannsgrün.

by tino

zurück


Disclaimer | Impressum | FAQ © by pommesgabel.de 2003 - 2018