Anzeige: Party.San Open Air 2016

27. April 2018


           
Rock Hard Festival 2017

 

 

Werbung: Come To The SUMMER BREEZE Open Air!

 
         
 

Vorbericht

02. - 04. Juni 2017

Gefühlt werden die Abstände zwischen den Festivals immer kürzer. Irgendwie hab ich doch erst gestern die Campingklamotten für den Winter verstaut und schon muss man sich wieder Gedanken um das ausbuddeln machen... Nun denn für das RockHard Festival mach ich das ja auch liebend gern. Dieses Jahr fällt Pfingsten in den Juni, somit sind die Chance groß mal wieder ideales Sommer Wetter im Amphitheater zu haben, gegönnt sei es den Machern und natürlich den Bangern vor Ort.

In all den Jahren, wo dieses schnuckelige Event nun stattfindet hat sich alles perfekt eingespielt, die Crew weiß was Sie tut, die Leute an den Tresen sind flott mit der Bedienung und auch sonst findet man kaum ein Sandkorn im großen Getriebe des Festivals.

Musikalisch wird wieder eine ganze Menge Abwechslung geboten. Tiefster Underground bis hin zur Speerspitze unserer Szene ist nahezu alles vertreten. Wer bis dato von Bands wie Night Demon, Ketzer, Mantar oder Dust Bolt nichts gehört hat, bekommt Gelegenheiten seine Bildungslücken zu füllen. Interessant wird es beim The Night Flight Orchestra, nicht nur das die Truppe vom Soilwork Sänger Björn „Speed“ Strid angeführt wird, sondern vor allem der tief in den siebzigern verwurzelte Sound wird für etliche Diskussionen auf dem Campingground und im weiten Rund sorgen.

Behemoth werden mit Ihrem Flammenspektakel für Furore sorgen
Behemoth werden dem Publikum ordentlich einheizen

Weniger Diskussionsbedarf dürften Auftritte von Opeth, D-A-D, Blues Pills, Asphyx oder auch Behemoth liefern, da weiß man was man hat. Ein Händchen für besondere und exklusive Auftritte haben die Macher seit jeher, so kann man sich in diesem Jahr über eine der letzten Udo Dirkschneider Shows mit alten Accept Songs freuen, auch Ross the Boss hat im letzten Jahr mit seiner Manowar Show schon ordentlich Applaus eingeheimst und dürfte in Gelsenkirchen für Begeisterung sorgen.

Für 108,40 EUR ist im RockHard Shop das Kombi-Ticket für Festival und Camping erhältlich. Wer auf Camping verzichten kann findet für 86,90 EUR sein Glück. Für Tagesbesucher wird es ebenfalls gewisse Kontingente geben.
Einzig das Parktticket für den Amphitheater Parkplatz ist wie gewohnt bereits restlos ausverkauft. Dem konnte auch ein drastischer Preisanstieg auf 30,- EUR kein Abbruch tun. Dafür sollen aber auch dieses Jahr Sanitäre Anlagen auf dem Platz zu finden sein. Wir sind gespannt und freuen uns auf schöne Stunden in Gelsenkirchen.

Tickets gibts hier: Link
Infos sind dort: Link

by torsti


Disclaimer | Impressum | FAQ © by pommesgabel.de 2003 - 2018