Anzeige: Party.San Open Air 2016

24. Juni 2017


           
With Full Force

 

 

Werbung: Come To The SUMMER BREEZE Open Air!

 
         
 

Vorbericht

01. - 03. Juli 2016

Es ist zugegebenermaßen ein absolut persönliches Ereignis, welches mich mit dem With Full Force Open Air (WFF) verbindet, es regelrecht im meinem Leben verankert hat. Aber eben diese, die wir nie vergessen können, diese besonderen Momente für die Ewigkeit sind es nunmal. Wir geraten ins Schwärmen und genießen es, zu erinnern. 

Im Sommer 2005 war es. Am Rande der Hardbowl begegnete ich meiner Perle und - Yeeha! - heutigen Frau zum allerersten Mal. Bilder im Kopf, Gedanken dazu... Wenn man nicht dort gewesen wäre... Was hätte man verpasst, was wäre stattdessen passiert... Unvorstellbar! Hätte einander die Bestimmung trotzdem zusammengeführt oder war sie es gar, die damals mit der Festlegung von Ort und Zeit ihre Finger im Spiel hatte... Ich bin mir inzwischen sicher, dass jedweder magische Moment nicht dem Zufall entsprungen ist, sondern vielmehr Ausdruck puren gelebten Glücks ist! Tja... Zum richtigen Zeitpunkt am richtigen Ort zu sein, ist kein Zufall und das WFF-Gelände ist wahrhaftig ein Ort zum glücklichsein. 
Und zu meinem bzw. unserem Glücksort werde ich dieses Jahr wieder reisen, erneut voller Vorfreude, ja voller Vorfreude. Und inmitten des Feierns vieler, aber insbesondere dieser einzigartigen Erinnerung wird mich der Stolz überkommen.Und man wird mir nicht nur ansehen können... Hier will ich sein!

Place to be: Der Acker vom With Full Force
Ein Ort für besondere Begegnungen: Der WFF Acker

Besonders möge also der Rahmen sein und er ist es bereits. Zu den WFF-Speerspitzen Slayer, Behemoth, Bad Religion, Hatebreed, Paradise Lost und Six Feet Under werden sich nämlich u.a. mit Deserted Fear, Rise Of The Northstar und Breakdown Of Sanity mächtige Aufstrebende gesellen und den perfekten Soundtrack besagten dreitägigen Festspiels bieten. Dass die Metal Hammer Stage-Premiere am ersten Juliwochende zudem weitere Hightlights wie beispielsweise Raunchy und Varg und darüberhinaus sechs per Onlinevoting gewählte Underground-Vertreter nach Roitzschjora bringen wird, rundet ab, was es überhaupt noch abzurunden gibt. Daumen und Hörner hoch diesbezüglich - gute Sache das.

Somit bleibt nur noch eine kurze Vorwarnung an Petrus zu senden: Füsse still halten und die Energieleistungen dieses Wochenende von den Bühnen kommen lassen, ist angesagt!

Bierreserven, Skateboard, Bunt-Schwarzes vom Plattenteller, Grillallerlei, Patronengürtel, Piratenflagge, Sonnenbrille und und und...
Irgendwas vergesse ich sowieso wieder. Weniger ist womöglich mehr. Egal! Ich packe meinen Koffer und küsse Frau und das Leben...

WFF XXIII --- BEREIT, WENN DU ES BIST --- HERE WE GO!!!"

by ron


Disclaimer | Impressum | FAQ © by pommesgabel.de 2003 - 2017