08. August 2022


           
Metal Fest 2010

 

 

 
         
 

Vorbericht

13. - 15. Mai 2010

Wie ich bereits mehrmals in den Pommesgabel News verkündet habe, findet ein großes Highlight des Festivalsommers diesmal in Dessau statt. Schon das letztjährige Legacy Fest war ein ebensolches, doch nun, da das Event in die europäischen Metalfeste integriert wurde, übertreffen sich die Verantwortlichen mit dem Billing selbst. Nevermore, Testament, Behemoth, Six Feet Under, Deicide, Legion of the Damned, Vader, Marduk und natürlich der einzige deutsche Open Air Auftritt von den Donnergöttern Bolt Thrower, bei denen am Merchstand wieder bürgerkriegsähnliche Zustände herrschen werden, sind nur einige der vielzähligen Glanzpunkte der anhaltinischen Festtage.

Mighty Mighty Bolt Thrower!

Ein gigantisches Hightlight wird die Aufführung von Twilight of the gods: A tribute to Bathory, ein einzigartiges Konzert mit unvergessenen Klassikern, von Primordial Fronter Alan theatralisch in Szene gesetzt. Ebenfall unverzichtbar ist der erste große Auftritt von Decapitated, die nach dem tragischen Unfalltod zweier ihrer bandmitglieder nun erstmals wieder auf der großen Bühne zocken werden. Aber auch die Power Metal Fraktion wird mit Mystic Prophecy oder Powerwolf und die Mittelalter Kollegen vortrefflich mit Corvus Corax oder Saltatio Mortis versorgt. Erneut ist es aber auch die Masse an Nachwuchsbands, die dem Metalfest ein einzigartiges Flair verleihen. Und das alles für unschlagbare 59,00 €, welches bei diesem Billing ein kleiner Scherz ist.

Metal Fest!

Also, macht Euch bereits für das erste, große Festival Highlight im Jahre 2010 und lasst in Dessau mächtig die Matte kreisen. Genug Futter gibt es allemal.

Anfahrt:
http://www.de.metalfest.eu/routes.html

FAQ und Hilfe:
http://www.de.metalfest.eu/faq.html

by olaf

zurück


Disclaimer | Impressum | Datenschutz © by pommesgabel.de 2003 - 2022