Anzeige: With Full Force 2018

21. Juni 2018


           
Party.San Open Air 2007

 

 

 
         
 

Bericht

Am: 09.08. - 11.08.2007
Anlass: Party.San Open Air in Bad Berka (Thüringen)
Autoren:
Andy [ah] & Torsti [tr]

Donnerstag, 09.08.2007

Ein überfülltes, norddeutsches Festival liegt hinter uns, da ist und war die Freude wie immer wieder groß, wenn man eines der besten und quasi familiärsten Festivals im An, bzw. Abschluss hat. So ist das PARTY.SAN Festival immer gern bei uns im Ablaufplan gesehen, bietet es einem doch eigentlich alles, was man braucht. Und zum Glück nicht mehr, was man garantiert nicht braucht!!! Das Wetter sollte laut einer bestimmten Website nicht gerade berauschend sein, doch das ist man eigentlich am zwoten August Wochenende in Bad Berka gewohnt.
Unsere Anreise erfolgte relativ spät. Am Donnerstag Abend trudelten wir beschwingt ein, schmissen unsere Zelte in die Luft und waren bester Laune. Noch…

Platzcheck wurde absolviert, nun konnten sie kommen, die Bands, die uns alle so glücklich machen sollten. Und es fing kurz vor 20 Uhr auch schon an, als Disaster KFW, passend zum zeitgleich einsetzenden Regen, auf die Bühne stiegen und pauschal versuchten alles in Schutt und Asche zu legen. Ex-Reiter Skell war wieder voll in seinem Element und knüppelte, was die Felle hielten. Dem standen die restlichen Band-Mitglieder natürlich in nichts nach und so wurde es der beste P.S.O.A. Auftakt seit vielen Jahren! Eigentlich ein eher unwürdiger „Eröffner“, steckt doch so viel mehr Power in der Band, als könnte sie nicht auch als „kleiner“ Headliner herhalten?! Es war also ein echtes „Death Ritual“! [ah]

Disaster K.F.W. auf dem Party.San Open Air 2007
Disaster K.F.W.

Dying Fetus trotzten dem anhalten Regen, vertreiben ließ er sich durch die Death Metal Kapelle aber auch nicht. Wohl demjenigen der einen trockenen Platz für sich verbuchen konnte. Nun wünschte ich mir einen Warm up Abend im Zelt, auch wenn das zuletzt doch schon immer völlig überfüllt war. Immerhin war es trocken. Die Anfangs erwähnten Todesboten zogen trotz geringem Publikums Andrang eine überzeugende Show ab. [tr]

Secrets of the Moon hingegen konnten mich nicht ganz so sehr überzeugen. Mag am Sound gelegen haben, denn sonst konnte mich die Band eigentlich immer in ihren Bann ziehen. Was soll’s, meine Meinung ist hier auch nicht wirklich wichtig, denn immerhin wurden sie (für den Eröffnungstag) ordentlich abgefeiert! Das, und die gute Stimmung zählt! [ah]

 


zurück


Disclaimer | Impressum | Datenschutz © by pommesgabel.de 2003 - 2018