Anzeige: With Full Force 2018

18. Juni 2018


           
5
Summer Breeze 2008

 

 

Werbung: With Full Force 2018

 
         
 

Vorbericht

14. - 16. August 2008

Zur nunmehr 11. Auflagen laden uns die Macher des Breeze ins beschauliche Dinkelsbühl, um der metallischen Musik in all seinen Spielarten zu frönen. Bislang sind 79 Bands für die Tage vom 14. bis 16. August 2008 bestätigt, zu denen sich noch 11 gesellen werden, um das Komplettbilling von 90 Bands zu komplimentieren.

Neben vielen kleinen, feinen Bands wird es aller Voraussicht nach die Headliner Helloween, Subway to Sally und Cradle of filth geben, wobei ich dafür noch nicht die Hand ins Feuer legen würde. Näheres hierzu werdet Ihr in regelmäßigen Abständen in unserer News Rubrik vorfinden. Aber auch sonst gibt es für jede Spielart des Metal würdige Vertreter:

Für die Thrashfraktion werden die Auftritte von Exodus, Destruction, Onslaught oder Arch Enemy mit Sicherheit zu den Highlights gehören.

Die Pagan Front wird würdig mit Heidevolk, Manegarm oder Tyr bedient, wo hingegen die Black Metaller mit Marduk, Sworn, Dark Fortress, Cradle of filth oder Negura bunget mächtig eins in die Fresse bekommen.

Auch die Melodie wird mit Helloween oder Primal Fear würdig bedient, genauso wie die Todesbleiernden Fans mit Six feet under, Dismember, Debauchery, Fleshcrawl und Hail of bullets mächtig Futter haben. Überraschungen gibt es natürlich beim diesjährigen Breeze auch, denn neben den nicht so Festival präsenten Behemoth werden die Münsteraner H-Blockx mit Sicherheit für gute Laune sorgen. Es ist für jeden was dabei, wobei auch die malerische Umgebung des Festivalgeländes von einem Besuch nicht abhalten sollte.

Für 60 Euronen könnt Ihr diesen würdigen Festival Abschluss genießen, wobei hier die Parkgebühren, Camping am Auto und alles andere bereits inklusive ist. Die Tickets gibt es unter folgendem Link:

http://www.summer-breeze.de/site.php?name=Tickets

Wie Ihr zu dieser musikalischen Vollbedienung kommt, findet Ihr unter dem folgendem Link detailliert beschrieben:

http://www.summer-breeze.de/site.php?name=Anfahrt

Hier noch einige wichtige Hinweise zum Festival:

  1. Ab Mittwoch, dem 13.08. ab 10:00 Uhr könnt Ihr auf das Campinggelände, welches dann am Sonntag, dem 17.08. bis spätestens 14:00 Uhr wieder geräumt sein muss.
  2. Jugendliche unter 16 Jahren dürfen nur in Begleitung eines Personenberechtigten an dem Event teilnehmen, wohingegen die unter 18 Jährigen nur bis 24:00 Uhr auf dem Gelände mitfeiern dürfen. Alles weitere in den Festival ABC’s
  3. Autogrammstunden wird es wieder in ausreichenden Maßen an allen 3 Tagen geben
  4. Einen Biergarten zur gepflegten Einnahme des ärztlich verordneten Gerstensafts wird es ebenfalls wieder geben, wie auch einen kostenlosen Busshuttle zwischen dem Festivalgelände und Dinkelsbühl.
  5. Es wird genügend Parkplätze geben. Das Auto kann direkt am Zelt geparkt werden, somit erübrigt sich das Schleppen der 150 Paletten Bier.
  6. Zur Körperpflege wird es wie letztes Jahr ein Duschcenter geben, wo Ihr gegen einen Obolus von 2 € Euch den Dreck aus der verfilzten Matte waschen könnt.
  7. Der hauseigene Holzkohlegrill ist ebenso erlaubt wie Gas- oder Spirituskocher. Das offene Sonnenwendfeuer ist hingegen strengstens untersagt.
  8. Wichtig: No Glass!!! Auf dem gesamten Gelände. Also den Rotwein schön in Tetrapacks und Bierchen aus Dose oder PET. Die 5 Liter Dosen solltens aber auch tun…
  9. Keine Hunde, Katzen, Rhinozerosse, Elefanten oder sonstiges Getier auf dem Gelände.
  10. Auch wie im letzten Jahr gibt es für alle Rollis unter Euch ein extra hergerichtetes Podest inkl. Behindertengerechter Toilette. Sehr gut!
  11. Methörner können ohne Probleme mitgenommen werden. Die gehören einfach dazu…

Das Festival ABC findet Ihr völlig ausführlich unter folgendem Link:

http://www.summer-breeze.de/site.php?name=Infos

In diesem Sinne, ab nach Dinkelsbühl und lasst uns das 11. Summer-Breeze zu einem unvergesslichen Ereignis werden. Und sofern Odin und Co. mitspielen, auch bei strahlendem Sonnenschein. Up the irons!!!

by olaf

zurück


Disclaimer | Impressum | Datenschutz © by pommesgabel.de 2003 - 2018