30. Mai 2024


           
Review

 

 
     
 
Hypocrisy - Live & Clips
 

Interpret: Hypocrisy
Albumtitel: Live & Clips
Erscheinungsjahr: 2001
Genre: Death-Metal
Tracklist:
Live:

01. Roswell 47
02. Inseminated adoption
03. A coming race
04. Apocalypse
05. Osculum Obscenum
06. Buried
07. Left to rot
08. The fourth dimension
09. Pleasure of molestation
10. Killing art
11. The final chapter

Clips:

01. Left to rot (1992)
02. Impotent god (1992)
03. Pleasure of molestation
04. Inferior devoties (1993)
05. Roswell 47 (1996)
06. The final chapter (1997)

Homepage:
www.hypocrisy.tv


Hier also die erste Hypocrisy Live DVD mit dem Live Mitschnitt vom 1998´er Wacken Auftritt. Dieses Konzert wurde auch noch als VHS und CD veröffentlicht. Peter und Co. können bei dem Auftritt wieder mal gut überzeugen und bringt ganz Wacken dabei zum Bangen.

Die Zwischenszenen die immer mal zwischen den Songs kommen sind auch immer sehr lustig,interessant aber auch sehr verrückt. In der Setlist ist zu diesem Zeitpunkt wirklich alles vorhanden was man auch als Fan erwartet. Mit dem Opener "Roswell 47" ziehen Hypocrisy die Leute natürlich direkt in ihren Bann. Denn das der Kult song direkt am anfang gespielt wird ist schon ordentlich. Dennoch ist von jedem Album was dabei und der Übergang von der Midtempo Nummer "Apocalypse" zu der sehr groovig und sehr schnellen Nummer "Osculum Obscenum" ist grandios und Meisterlich. Vollgas bis zum umfallen heißt es auf dieser DVD.

Außerdem wurden noch die ganzen Clips auf diese DVD gepackt die Hypocrisy bis dahin gedreht haben. Die Qualität ist deshalb manchmal nicht gerade das Non Plus Ultra. Ich hätte es aber sehr begrüßt wenn wenigstens der Ton bei Clips wie "Roswell 47" überarbeitet geworden wäre denn das ist leider für eine DVD viel zu leise und hat gar keinen Dampf.

Auch mit dem Preis bin ich nicht zufrieden. Denn 20€ für ein Konzert mit ein paar Clips ist schon hart an der Grenze.

Fazit: Auftritt erstklassig, Clips wurden meiner Meinung nach nur als "füller" draufgepackt und der Preis ist zu hoch. Für Die Hard Fans (so wie ich) natürlich ein muss! Aber trotz alle dem sind nicht mehr als 8 Pieker drin. Mehr Bonus oder Backstage hätte noch drin sein können.

Bewertung:


Disclaimer | Impressum | Datenschutz © by pommesgabel.de 2003 - 2024