Anzeige: With Full Force 2018

17. November 2018


           
Rock Harz Open Air 2013

 

 

 
         
 

Bericht

Am: 11.07. - 13.07.2013
Anlass: Rock Harz Open Air in Ballenstedt (Sachsen-Anhalt)
Autor und Fotos:
Torsti

Mittwoch, der 11. Juli 2013

Und wieder mal rollen mich vier Gummi-Schlappen über den Asphalt irgendwo hin auf abgelegene Wiesen und Felder um dort für ein Wochenende ein kurzweiliges Heim einzurichten. In diesem Falle gehört der Asphalt zur A7 und mündet über einen Schlenker an Braunschweig vorbei direkt an den Flugplatz Ballenstedt, der seit fünf Jahren nun schon das Rock Harz über sich ergehen lassen muss. Es hat lange gedauert bis das von Fans organisierte Festival einen wunderbaren Heimathafen fand, bei dem nun niemand mehr etwas zu meckern haben dürfte.

Die Anfahrt klappte auch in diesem Jahr reibungslos und das Einrichten des Wohnraumes ging zügig vonstatten, so das meine Begleitung und ich schnell zu den wichtigen Dingen eines stressigen Anfahrtstages übergehen konnten, so mit verdünnten wir unser Blut mit Alkohol und es dauerte nicht lang um ein heimatliches Gefühl zu erlangen.

Da ich mich bei der Planung nur auf die eigentlichen Haupttage beschränkte war ich etwas verblüfft das am heutigen Tage schon Megaherz angekündigt waren. Auf dem Weg zur Bändchen Ausgabe mussten wir leider feststellen das diese bereits dicht gemacht hatte. Glücklicherweise wurde der Zutritt zum Gelände auch mit der Karte gewährt und so konnten wir dann noch den Rest eines großartigen Megaherz Auftrittes genießen. Ich war hin und her gerissen ob es undankbar ist eine solche Band den Warm-Up Abend headlinen zu lassen oder ob es besser gewesen wäre die Band auf eine der Hauptbühnen zu stellen, aber das was Publikums technisch vor der neuen kleinen Bühne (die übrigens am nächsten Tag schon wieder abgebaut war) abging war phänomenal. Der Platz war gut gefüllt und die Band strahlte eine enorme Präsenz aus. Mit Corpse-Paint und einem charackterischen Frontmann, der die Menge an peitschte, gelang es der Band eine tolle Stimmung zu erzeugen. Neben der Übernummer „5. März“ gab es aus allen Schaffensphasen der Band Hörproben die vom Publikum prima aufgenommen wurden. Mit „Heute Nacht“ und dem obligatorischen „Miststück“ als Zugaben wurde der Auftritt spät nach Mitternacht beendet. Zurück am Camp zollten wir der Kälte Tribut und zogen uns in die Federn Abteilung zurück.

 

zurück


Disclaimer | Impressum | Datenschutz © by pommesgabel.de 2003 - 2018